Termin
online buchenDoctolib

Kostenerstattung

Logo

Preisgestaltung

Physiotherapeutische Leistungen

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gibt für jede Form der physiotherapeutischen Behandlung eine Leistungsbeschreibungmit Mindestbehandlungszeit und eine festgelegte Vergütungan. Die Mindestbehandlungszeit der GKV beträgt in der Regel 15 Minuten.
Die von mir angebotenen Leistungen entsprechen der Beschreibung der GKV. Die Behandlungszeit beträgt in meiner Praxis in der Regel 30 bis 60 Minuten, kann aber nach Absprache individuell angepasst werden.

Für freiberufliche Physiotherapeuten, die außerhalb der GKV-Leistungen arbeiten, gibt es keine gesetzliche oder berufsständische Gebührenordnung, die Preise für Privatversicherte oder Selbstzahler regelt. Damit fehlt ein formaler Rahmen für die Berechnung der Preise. Trotzdem ist mir eine transparente und nachvollziehbare Preisgestaltung wichtig, deshalb richten sich meine Preise nach den Vergütungen des Spitzenverbandes der gesetzlichen Krankenkassen. Je nach Leistungsumfang, Fortbildungsaufwand und Behandlungszeit werden diese um den Faktor 1,4 bis 2,3 angepasst.

Daraus ergibt sich für physiotherapeutische Leistungen eine Preisspanne von 75 bis 115 €.

Heilpraktikerleistungen (Osteopathie)

Die Osteopathie wird entsprechend der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) abgerechnet.

Die Kosten für eine osteopathische Behandlung betragen unabhängig von der Behandlungsdauer (meistens ca. 60 Minuten) 115 €.

Erstattungsmöglichkeiten

Physiotherapie

Grundsätzlich erstatten die privaten Krankenversicherungen physiotherapeutische Leistungen, wenn diese ärztlich verordnet wurden. Bis zu welchem Betrag, bzw. zu welchem Anteil die Leistungen erstattet werden, hängt von Ihrem persönlichen Vertrag mit dem jeweiligen Versicherer ab.

Heilpraktikerleistungen

Häufig erstatten auch die gesetzlichen Krankenkassen anteilig osteopathische Behandlungen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden.
Hierfür wird meist eine ärztliche Verordnung, z. B. vom Hausarzt, gefordert. Andere Voraussetzungen für eine Erstattung wie eine Mitgliedschaft im Berufsverband, eine abgeschlossene Osteopathie-Ausbildung sowie die Abrechnung nach GebüH erfülle ich.

Ob und wieviel erstattet wird, kann je nach Krankenkasse variieren. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse.

Die Erstattung durch private Krankenversicherungen ist abhängig davon, ob Heilpraktikerleistungen in Ihrem Vertrag mitversichert sind. Bis zu welchem Betrag oder Anteil die Erstattung erfolgt, ist von Ihrem Versicherungsvertrag abhängig.

Heilpraktikerleistungen können - inklusive Fahrtkosten - steuerlich geltend gemacht werden.